Vorstellungen:

Eine Fantasy-Geschichte mit Mitmachliedern über ein mutiges Menschenkind mit Herz.

Es ist Abend. Damit Tim einschlafen kann, liest ihm sein Vater die Geschichte „Im Land der Drachen und Elfen“ vor. Im Traum vermischt sich ein Tageserlebnis, bei dem Tim Angst vor einem großen Jungen hatte, mit den Bildern aus dem Buch. Er findet sich in einer phantastischen Welt wieder: Ein Zwerg fordert ihn auf, ein kleines Wurzelkind aus den Fängen eines Drachen zu befreien.

Noch fühlt sich Tim als Angsthase, doch bald lernt er, dass scheinbar unmögliche Dinge möglich sind und dass es nicht auf körperliche Kraft ankommt, denn nur ein „mutiges Menschenkind“ mit Herz kann diese Aufgabe lösen.

-->