Vorstellungen:


Eine Ozeanreise – die impressionistische Welt des Maurice Ravel
Maurice Ravel reist 1928 auf dem Passagierschiff „MS France“ von Frankreich nach Amerika. An der Reling und im Gepäckraum des Schiffes entspinnen sich kleine Geschichten aus dem Leben des berühmten Komponisten. Die Szenerie mit Figuren und Koffertheatern gibt eine Fülle von Einblicken in Ravels Leben und in sein künstlerisches Schaffen. Zitate aus Jazz, Klassik und Unterhaltungsmusik verbinden sich mit poetischen Bildern und frechem Figurenspiel zu einem sprühenden Bilderbogen und lassen den Zuschauer das Lebensgefühl der Epoche atmen.Ravel und seine musikalischen Zeitgenossen wie Debussy,Scott Joplin oder Antonin Razek werden interpretiert vom Ouartetto Aperto, MusikerInnen der Staatsoper Hannover, die hier als Salonorchester der „MS France“ auftreten.

-->